Nachhaltig gründen & nachhaltig investieren

Informationen rund um grüne Gründung und grünes Geld

Ökosystemprinzipien

Ökosystemprinzipien

Ökosystemprinzipien sind Prinzipien die denen von Ökosystemen nachempfunden sind und auf andere Systeme (Wirtschaftsunternehmen) übertragen werden. Die Umsetzung der Drei-Säulen der Nachhaltigkeit (Tripple-Bottom-Line) setzt kreative Impulse für neues Wirtschaften. Nachhaltigkeit steht für Innovation durch ökologische Effektivität, soziale bzw. gesellschaftliche Relevanz und ökonomischer  Wertschöpfung.

The Foo Brains & Capital glaubt an den Wettbewerbsvorteil, den Unternehmen haben, die sich konsequent an den Drei-Säulen der Nachhaltigkeit (Tripple-Bottom-Line) ausrichten. Diese Unternehmen werden Märkte verändern.

Prinzipien der Ökosysteme oder Ökosystemprinzipien

Ökosysteme funktionieren. Ökosysteme überstehen Krisen durch Anpassung und Flexibilität. Wirtschaftsunternehmen können von den über Jahrmilliarden getesteten und evaluierten Strategien lernen. Den Ökosystemprizipien.

  • Vernetzung und Kooperation
    Wiki-Effekte, Vernetzung von Individuen, Crowd-Sourcing, Schwarmintelligenz, lernende Organisation, Systemsicht, IndustrieCluster, Convoy
  • Unendlichkeit der Sonnenergie
    Sonnenenergie, regenerative Energien, Windkraft (Thermik durch Sonnenernergie), Resourcenschonung, Ökoeffektivität
  • Materiekreislauf (zyklisch)
    Cradle to Cradle* (von der Wiege zur Wiege), Kreislaufwirtschaft, eigentumsersetzende Dienstleistungen, Regionalität der Wirtschaft stärken *Cradle-to-Cradle Prinzip von Michael Braungart und William McDonough
  • Beständigkeit durch Wandel
    Evolution schafft Stabilität durch Elastizität und Vielfalt (Kulturen, Ideen, Sichtweisen)

Die Drei-Säulen der Nachhaltigkeit (Tripple-Bottom-Line) und denken in Systemen bilden die Grundlage für erfahrungsorientiertes Lernen. Die Berücksichtigung von Ökosystemen und das handeln nach Ökosystemprinzipen ist eine Methode zur nachhaltigen Gründung. Nachhaltiges Wirtschaften schafft Wege, die mit der Fähigkeit der Natur, Leben zu erhalten, in Einklang sind.

Sicherung der langfristigen Überlebensfähigkeit von
Unternehmen steht vor kurzfristiger Gewinnmaximierung.
Advertisements

Written by Thomas Jäger

August 15, 2009 um 12:24 pm

%d Bloggern gefällt das: